Crazy Agility Jumpers
  Haltung
 
Persönlichkeit:
Die Persönlichkeit der Rasse Border Collie ist nicht so einfach zu definieren. Es hängt mitunter auch ab von seiner Haltung, Umwelt und wie er seine Jugend verbracht hat, ab. Die Mehrzahl der Border Collies kann man aber grundsätzlich als sehr lebhaft, freundlich, agil und fröhlich bezeichnen. Zudem ist diese Rasse sehr aufgeweckt, aufmerksam und anpassungsfähig. Er ist immer dankbar für "Action" und das macht ihn zu einem "Allzeit-bereit-Hund"! Er verfügt über eine große Unterordnungsbereitsschaft hat aber eine große Empfindlingskeit in Bezug auf laute und grobe Behandlung. Seine enorme Führigkeit ist wichtig damit der Hund über mehrere 100 Meter Distanz noch gehorcht. Diese Führigkeit macht diese Rasse so berühmt, bei seiner Hütearbeit und auch in diversen Hundesportarten.

Erziehung:
Da der Border Collie normalerweise schnell und gerne lernt, sollte seine Erziehung eigentlich ein Kinderspiel sein. Es müssen aber doch einige Vorbehalte gemacht werden. Dieser Lerneifer bringt nicht nur Vorteile. Blitzschnell hat der Border Collie etwas unerwünschtes erlernt, bevor sich der Halter überhaupt bewußt ist wie sich diese Verhaltensweise später auswirkt. Border Collie Besitzer sollten sich früh genug überlegen was ihr Hund später einmal tun oder lassen sollte und bei unerwünschtem Verhalten entsprechend konsequent, aber niemals laut oder grob, einschreiten.

Auslauf:
Der Border Collie ist ein sehr temperamentvoller und bewegunsfreudiger Hund. Er wurde dafür gezüchtet, den ganzen Tag in Bewegung zu sein ohne dabei stark zu ermüden. Er braucht Beschäftigung für seinen Kopf und auch seine Ausdauer muss man berücksichtigen. Es ist also kein Hund für Sofasitzter. Man muss  täglich mindestens 2 Stunden Auslauf einplanen und das bei jedem Wetter. Von Vorteil ist es auch wenn man eine gute Hundeschule und/oder Verein besucht, somit ist auch für die Kopfarbeit gesorgt. Der Border Collie ist in vielen Bereichen des Hundesports (
Obedience, Rettungshunde, Vielseitigkeitssport, Tunierhundesport, Agility Schutzhundebereich) anzutreffen und meistens in der vorderen Liga.

Pflege:

Der Border Collie kommt in zwei Fellvarianten vor. Stockhaarig und Langhaarig. Sie besitzen eine dichte Unterwolle und sind somit für jedes Wetter gerüstet. Die Langhaarigen Border Collies sollten einmal in der Woche gebürstet werden um ein Verfilzen der Haare vor allem hinter den Ohren an den Hinterschenkeln und an der Rute zu verhindern.



 
  Du klickst als 74501 Besucher (185697 Hits) diese Agility-Page an!!!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=