Crazy Agility Jumpers
  Aktuelles 2012
 

Agility Turnier AHSZ 08. - 10.06.2012
Beim AHSZ war mein Nachwuchsteam schon Freitag vor Ort beim Einladungsturnier. Und was soll man sagen, trotz einiger großer Bögen an den Tunnel erreichten sie in der A3 den 1. Platz mit 5 Sekunden Vorsprung zum Zweitplazierten! Hammer!



Samstags war ich mit Charly auch wieder am Start, na ja, wir haben uns irgendwie durch den Parcours gekämpft und kamen mit einem Fehler und einer Verweigerung ins Ziel. Im Jumping hab ich uns mal schön ins Dis geführt.

Jonas und Felino hatten dann leider samstags einen Stangenfehler und Jonas wiederholte darauf hin den Steg, also Dis. Sonntags dann leider 2 Fehler. Ist aber nicht so schlimm, da sie sich, obwohl sie erst so kurz in der A3 sind, schon drei V erlaufen haben (ein V, eine V2 und eine V1) und sich dadurch für die SWHV Meisterschaft qualifizieren konnten.

Diese findet am 22.07. in Sindelfingen statt und ich denke sie haben gute Chancen auf einen Podest Platz.  Daumendrücken schadet jedenfalls mal nicht. Bericht folgt.

Charly und ich sind nun zurzeit in Pause. Ich habe auch keine Zeit mehr für Training und auch Turniere habe ich bis zum August gestrichen. Mal sehen, wie es dann mit ihm läuft. Jedenfalls ist in Planung das evtl. nächstes Jahr Nachwuchs bei uns einzieht. Bis dahin dürfte sich auch das Chaos in dem wir im Moment leben gelichtet haben. Näheres werde ich dann, wenn es an der Zeit ist bekannt geben.


Turnier beim unserem Verein HSV Harthausen 02./03.06.2012
So, hier mal ein kurzer Bericht über unser Turnier beim HSV Harthausen. Samstags war super Wetter und eine geniale Stimmung. Jonas und Felino konnten auch tolle Läufe vorweisen und kamen im A3 Lauf auf Platz 2 direkt hinter Tobias Wüst. Ein toller Erfolg. Auch der Jumping war super schön und fast fehlerfrei, aber leider hat Felino am letzten Sprung das „rum“ nicht angenommen und ist dadurch um das letze Hinderniss gelaufen. Schade. Die Videos von den Läufen sind auf seiner Videoseite zu sehen.

Sonntags war das Wetter sehr bescheiden. Leider konnte mein Nachwuchsteam die Leistung vom Samstag nicht wiederholen. Ich weiß auch nicht mehr genau was im A-Lauf war, im Jumping hatte Felino leider nicht den Slalom getroffen. Ansonsten sind sie einfach zurzeit toll unterwegs.

Charly hat an diesem Wochenende nicht wirklich gute Leistung gezeigt. Es war so schlimm, dass ich den Jumping Samstags sogar abgebrochen habe. Ich weiß nicht was zurzeit mit ihm los ist. Vielleicht liegt es aber auch an mir, da ich einfach zu viel anderes im Kopf habe durch Umbau und bevorstehenden Umzug.

Jedenfalls waren der Ablauf und alles andere, wie gewohnt, beim HSV Harthausen mal wieder vom feinsten.



...........................................................................................................




Turnier bei den Hundefreunden in Wörth am 17.05.2012

Auch hier war uns das Glück nicht hold. Es war aber ein super Tag mit genialem Wetter und wie immer total netten Agimenschen. Meine Läufe waren an sich super, Charly motiviert, den Slalom konnte er auch wieder nur Frauchen war etwas unkonzentriert. Beim A-Lauf wurde mir der Stegaufgang und Abgang angezeigt, was mich völlig irritierte. Er war auf jeden Fall beim Aufgang drin, aber Frank Witte hat bei ganz vielen den Aufgang gezeigt…..vor allem bei den schnellen Hunden. Na ja, jedenfalls hab ich dann nach der Wand meinen Hund schön ins Dis laufen lassen. Egal, ich war trotzdem zufrieden. Den Jumping den Herr Witte dann stellte, na ja, ich sag´s mal so, er wollte wohl eine hohe Disquote…… 

 

Jonas und Felino hatten einfach nur Pech. Sie liefen fehlerfrei beim A-Lauf, aber das Quentchen Glück fehlte und Felino lief am letzten Sprung vorbei. Warum weiß wohl nur er alleine….. Jonas war dann so perplex (Vorarbeit war bei Felino noch nie ein Problem) das er stehenblieb und Felinchen dachte ups da spring ich doch mal zurück. War sooo schade, Dis am letzten Sprung ist einfach nur blöd.... Auch dieser Lauf hätte sie auf´s Treppchen geführt. Na ja,

Der Jumping war dann auch nicht der Renner…. aber uns lag dieser Parcours einfach nicht. Die Videos von den A-Läufen sind unter den Seiten zu sehen.


Schauen wir mal wie es dann in Harthausen läuft… bis dahin werden wir wieder fleißig trainieren......



..........................................................................................................



12.05.2012 Kreismeisterschaft beim HSV Friesenheim


Jonas und Felino sind Vize Kreismeister 2012!

Dieser Tag läuft unter hätte….wäre….wenn. Richter war Michael Schilling der wie gewohnt sehr anspruchsvolle Parcours stellte. In A1 und A2 kam auch kein Team fehlerfrei durch. Das lag aber mitunter auch an den komischen „Streichholzstangen“ die bei dem leisesten Windhauch fallen.

Na ja, Jonas lief sein zweites A3 Turnier und ich muss sagen genialer Lauf mit Bestzeit. Leider, leider fiel aber auch da eine Stange, was schade war, ansonsten hätten sie Platz 1 erreicht. Na ja, ist vielleicht auch etwas frech, kaum in der A3 und schon gewinnen, zwinker. In jedem Lauf erreichte Felino fast immer die 4,78 m/sec. Hammer! Im Jumping ging es sogar über die 5m Marke.

Da Jonas ja unbedingt beim Kreismeisterschaftslauf mitmachen wollte, lies er Felino am Ende des Parcours auch weit springen, das ja nur nicht noch eine Stange fällt. Hat ja auch geklappt. Im Jumping waren es dann gleich 3 Stangen, aber auch da wieder ein toller Lauf mit Bestzeit. In der Kombi hatten sie damit Platz 6 erreicht.

Nun wurde es spannend, es kam zum Kreismeisterschaftslauf. Jonas war als letzter am Start und die Spannung stieg, da fast kein Team ohne Fehler durch diesen wirklich nicht einfachen Parcours kam. Nur Susanna Bleses schaffte mit Sunny einen zwar sehr chaotischen, aber null Fehler Lauf.

 

Es war totenstill als Jonas lief und mir zittern auch die Knie. Alles klappte super, ein toller Slalomeingang, der erste Tunnel klappte, obwohl die Verleitung Wand da war und dann leider aus dem zweiten Tunnel, über den Sprung und da fiel dann die Stange. Alles hat aufgeschrien, ach ja, war sooo schade, weil es der Beste Lauf war. Jonas wurde auch von vielen Agilitysportlern so gelobt. Die beiden sind ein tolles Team geworden und Jonas führt seine Bodenrakete wirklich schön. Na ja, letzes Jahr war er vierter beim Kreismeisterlauf, diese Jahr zweiter, dann klappt es bestimmt im nächsten Jahr. Immerhin ist Vizekreismeister ja auch toll. Gefreut hat mich auch das Susanna gewonnen hat, nun ist der Titel Kreismeister und Vizekreismeister beim HSV Harthausen gelandet und das ist suuuuper. Die Videos von den Läufen sind unter seiner Videoseite zu sehen.



Über meine Läufe mit Charly hülle ich am besten einen Mantel des Schweigens….Ich kann nur sagen, wir waren einfach schlecht. Nichts hat geklappt und Slalom wollte Charly mal wieder gar nicht machen. Na ja, ich hoffe das am Donnerstag in Wörth wir beide wieder mehr ein Team sind.



..........................................................................................................


Ein tolles Wochenende beim VDH Ludwigshafen 05./06.05.2012

Am Samstag ging es los mit einem geteilten Turnier. Die A3er durften anfangen. Was für mich bedeutete früh aufzustehen und mein Nachwuchsteam durfte etwas länger schlafen.

Die Parcours von Martin Ritter waren wie gewohnt sehr anspruchsvoll, aber immer eine super Linie für den Hund, vorausgesetzt man konnte gut führen. Es begann mit dem Jumping 3, der mir ehrlich gesagt viel Bauchweh machte. Umso überraschter war ich, wie toll Charly gelaufen ist. Wir haben als Team wirklich einen tollen Lauf hingelegt, alle Verleitungen  waren kein Thema und auch der extrem hohe gestellte Doppelsprung hat mein guter Bub super gemeistert. Wir bleiben fehlerfrei und wurden mit einem 4. Platz von 47 Startern belohnt. Boh, da hab ich mich mal richtig gefreut.

Der A-Lauf war auch nicht ohne. Da hat mir der Slalomeingang wirklich nicht gefallen, an diesem sind wir dann auch gescheitert. Schade, aber der Rest des Laufes war schön, flüssig und alle anderen schwierigen Stellen haben super geklappt.

Nun war ich gespannt wie sich mein Nachwuchsteam bei den Parcours von Susanne Nieder schlug. Jonas ging frohen Mutes an den Start, da sie ja genau solche Parcours im Seminar trainiert haben. Was soll ich sagen, der Lauf war bis auf den ein oder anderen großen Bogen wirklich gut. Jonas ist halt sehr auf Sicherheit gelaufen, da er ja nur noch eine Quali für die A3 brauchte. Am Ende des Laufes gab es aber noch eine richtige Zitterpartie, da Felino Richtung Tunnel abdriftete…… Zum Glück hat er aber sofort reagiert als Jonas in rief und irgendwie über das letzte Hindernis wurstelte…Puh…meine Nerven. Egal, fehlerfrei und der 2. Platz also endlich im A3! Video eingestellt!

Im Jumping 1 und 2 konnten die Beiden noch einmal einen Nuller nach Hause bringen und hatten damit den 3 Platz von über 45 Startern erreicht. Das war doch mal ein erfolgreicher Tag für die Beiden. Leider gibt es da kein Video. 



Sonntags durfte ich dann etwas länger schlafen, aber ich freute mich doch noch auf den Tag. Die A3 Parcours von Frau Reichenbach fand ich persönlich aber nicht wirklich so schön. Da war eine Stelle an der es unmöglich war den Hund entsprechend zu führen, das sie aus einem geraden Tunnel erst mal ins Leere liefen und der Hundeführer um den Steg herumlaufen musste. Dann nach diesem Sprung den Hund wieder reinzuholen, schier unmöglich. Vor allem wenn man einen Hund hat, der im A-Lauf fast immer über die 5 m/sec. kommt. An dieser Stelle sind auch Jonas und Felino gescheitert. Also eine Dis. Schade, aber nicht schlimm. Charly und ichkonnten diese Stelle irgendwie lösen, aber schön war es nicht. Blöderweise hab ich nach dem Steg eine total blöde Verweigerung angeleitert da ich Charly wirklich um den Sprung gedrückt habe. Schade, wäre sonst fehlerfrei gewesen. Video eingestellt

Im Jumping konnten Jonas und Felino noch einmal einen tollen schnellen Lauf hinlegen, leider mit einer Stange, aber ansonsten einfach toll. Nun sind wir gespannt wie sie sich in der A3 schlagen werden. Na ja, Zeitprobleme werden sie wohl definitiv nicht haben. Video eingestellt.

Charly und ich haben den Jumping auch gut gemeistert bis auf den Slalom. Das war wirklich an diesem Wochenende der einfachste Slalomeingang und was macht mein Spakohund…. läuft in die 2 Stange…… sollte er eigentlich können. Also auch da eine Verweigerung. Aber immerhin konnten wir den 7. Platz in der Kombi erreichen, was mich wirklich Stolz macht. Mein „alter“ Mann ist also noch voll dabei.

Auch sonst ein super schönes Wochenende mit tollen Agilitymenschen, viel Spaß und viel Lachen. Ach
Mädels….hab Euch alle lieb, zwinker.

Nun geht es nächstes Wochenende zur Kreismeisterschaft. Mal sehen wie wir uns da schlagen. Danach werden wir nicht mehr so viele Turniere laufen, da bei uns ein großer Umzug ansteht. Aber im Herbst greifen wir wieder an…. lach


..........................................................................................................


Weltmeistertraining bei Susanne Nieder 28./29.04.2012

Jonas und Felino waren in MA-Feudenheim dabei. Jonas hat sich bei Susanne wirklich den letzten Schliff geholt. Es wurde an einem Parcours von 40 Hindernissen gearbeitet. Beide haben wirklich viel gelernt und Susanne war ganz begeistert von unserer Bodenrakete. Mal sehen wie schnell sie nun das erlernte umsetzen können

..........................................................................................................


DVM Staffel Kindenheim 28.04.2012

Leider konnten wir dieses Wochenende nicht wirklich punkten. Nur Nicole Kelpen hat mit Deav und Kite richtig Punkte gesammelt. Aber auch Charly und ich konnten zumindest im Jumping und A-Open zwar nicht fehlerfrei, aber immerhin doch noch einige Punkte bringen und den 3. Platz in der Gesamtwertung vom Verein erreichen.

Unsere Mädels hatten ansonsten leider Dis Läufe und Jonas war ja an diesem Wochenende nicht dabei, da er auf dem Seminar mit Susanne Nieder war.

Somit stehen wir zurzeit auf dem 6. Platz in der Gesamtwertung. N
a ja, am 28.07. beim VDH Ludwigshafen, werden wir alle versuchen das Ruder noch mal rumzureißen.

 
..........................................................................................................

DVM Staffel am 14.04. in Worms-Heppenheim

Extra für dieses Event eine neue Kamera gekauft und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt zu Filmen, zumindest für mein Nachwuchstem, grins, aber lest selbst. Bilder folgen noch.

Super Bedinungen, tolles Wetter und los ging es erst um 10:00 Uhr was eine sehr stressfreie Anfahrt garantierte. Besonders gefreut hat mich das Michael Kanbach Richter war, der meiner Meinung nach tolle Parcours stelle, Leistungsgerecht abgestuft. Wir wurden auch in dieser Hinsicht nicht enttäuscht.

Nun erst mal zu meinen Läufen. Ja, mein Charly hat sich trotz seiner 8 Jahre, dank unseres derzeitigen Trainings, super motiviert gezeigt. Für die Blödheit seines Frauchens kann er nichts.

Der A3 Parcours hat mir gut gefallen, na ja dass „Außen“ nicht so unser (lies mein) Ding ist wissen wir ja. Aber wir sind da ja auch feste am Trainieren. Den Lauf hätte ich auch super fehlerfrei nach Hause bringen können, aber eine winzige Sekunde Unachtsamkeit bei einem Außen und schwupp war er weg. Falsch über das Hindernis, Dis und 40 Punkte für den Verein versemmelt. Mist.

Im Jumping wollte ich unbedingt durchkommen, obwohl er mir schon beim abgehen nicht wirklich lag. Nun wir haben es geschafft, wenn auch mit einer Verweigerung  am Slalom. Ansonsten war der Lauf wirklich nicht schön. Mein armer Hund hatte von mir wirklich kaum Hilfe, aber der gute routinierte Charly kennt das ja, lach. Immerhin konnten wir 35 Punkte sammeln.

Dann kam der Open Lauf. Auch da galt es noch mal Punkte zu sammeln. Aber ehrlich, da war ich sooooo „dabbisch“. Ein toller Lauf, schnell, alle Wechsel geschafft, Slalom super und was mach ich? Lauf nach dem Slalom auf das falsche Hinderniss zu, Charly brav wie er ist hat den Sprung dann auch schön genommen…ahhhhhh, man das hat mich geärgert. Auch das wäre ein Nuller mit voller Punktzahl gewesen. Na ja, das nächste Mal pass ich besser auf, versprochen. Videos unter meiner Videoseite, der Chaos Jumping kommt in Kürze.

Zum Glück hat mein Nachwuchsteam die Sache gerettet. Von den 3 Läufen jeweils alle drei mit Abstand die Bestzeit (A-Lauf 5,02 m/sec) und zweimal den 1. Platz und einmal den 3. Platz mit einer Stange erreicht. Jonas ist so toll gelaufen und hat wirklich seine Bodenrakete ruhig und flüssig geführt. Somit konnte er für den Verein 115 Punkte holen. Super Leistung. Außerdem auch die 2 Quali fürs A3.  Die Videos sind auf seiner Seite zu sehen.

In der Gesamtwertung kann man noch nicht wirklich sagen wo unser Verein steht, da zwischendurch das Programm nicht mehr wollte und die lieben Herrschaften an der Meldestelle etwas überfordert waren und uns den Jumping falsch berechnet haben. Na ja, am 28.04. in Kindenheim wissen wir dann mehr. Leider ist mein Nachwuchsteam da nicht dabei, da sie auf Seminar bei Susanne Nieder sind. Da muss ich mich halt mal richtig anstrengen…..Daumendrücken könnte nicht schaden!

..........................................................................................................


Ostern 2012
Das ist so ein schönes Bild, dass muss einfach auch auf die HP. Eine liebe Freundin von Jonas hat mir am Ostersonntag mal ihr Pferd geliehen und was soll ich sagen, das hat richtig viel Spaß gemacht. Ein bisschen kann ich es noch. Auch meine zwei Jungs fanden es toll und sie waren, obwohl die Komandos von so weit oben kamen, super gehorsam. Also jetzt habe ich auch "Reitbegleithunde", zwinker.


..........................................................................................................


07. April 2012
So geschafft, Jonas-Luca ist erwachsen. War ein toller Geburtstag und nun darf er auch selbst zu den Turniern fahren....




Hier mal ein ganz dickes Dankeschön an alle die lieben Menschen, die uns in unserer Trauer so lieb zur Seite standen. Es ist ein großer Trost.


Wir versuchen nun wieder etwas Normalität in unseren Alltag zu bekommen, meine Mama hätte das bestimmt auch gewollt. Deshalb haben wir uns entschlossen bei der DVM (Deutsche Vereinsmeisterschaft) für den Verein Harthausen zu starten. Los geht es am 14.04. beim HSV Wörth-Heppenheim, am 28.04. beim HSV Kindenheim und am 28.07. beim VDH Ludwigshafen. Wir hoffen das wir den Verein gut vertreten und schöne Läufe haben. Daumendrücken erwünscht.....


..........................................................................................................

Feburar 2012
Wir sind unendlich traurig, da unsere gute Mama und Oma überraschend verstorben ist. Aus diesem Grund sind wir auch nicht in Biebesheim gestartet. Inwieweit ich mich wieder in der Lage fühle Agility zu machen, kann ich noch nicht sagen. Meine Mama fehlt mir unendlich. Wir werden sie immer in unserem Herzen behalten.

Mütter sterben nicht, gleichen alten Bäumen.
In uns leben sie und in unseren Träumen.
Wie ein Stein den Wasserspiegel bricht,
zieht ihr Leben in unserem Kreise.
Mütter sterben nicht, Mütter leben fort auf ihre Weise.




..........................................................................................................

22.01.2012 Sonntagstraining

Da es zurzeit ja noch sehr ruhig ist und erst im Februar die ersten Turnier anstehen, haben wir einfach mal ein wirklich schönes Sonntagstraining veranstaltet. War sogar fast trocken.....



Booba, Charly, Megan, Felino und Finn
 
  Du klickst als 74310 Besucher (185127 Hits) diese Agility-Page an!!!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=